Warum?

Zum Warum dieses Buches muss ich im Prinzip nichts sagen. Ich bin dankbar für die Instagram Buchblogger-Gemeinde, über die ich auf dieses wunderbare Buch von Nikolai Popov aufmerksam gemacht wurde.

Nikolai Popov, seines Zeichens Russe, erlebte den zweiten Weltkrieg als Kind – zwischen Sirenen und Luftschutzbunker und dem naiven, kindlichen Spiel mit Bombensplittern mit seinen Freunden auf den Straßen von Saratow in Zentralrussland.

„Wir können uns heute keinen Krieg mehr vorstellen.“, so hätte ich diesen Beitrag vor ein paar Wochen höchstwahrscheinlich begonnen. Dann kam alles anders…

Das Buch „Warum?“ ist heute wichtiger denn je, um unseren Kindern zu erklären, was gerade an den Rändern Europas passiert und um uns deutlich zu machen, wie schnell Konflikte eskalieren können.

Nikolai Popov schreibt es selbst im Vorwort zu seinem bereits 1996 veröffentlichten Buch:

„Ich habe dieses Buch gemacht, weil mir scheint, dass Kinder, die die Sinnlosigkeit des Krieges begreifen und die sehen, wie leicht man in einen Kreislauf der Gewalt hineingezogen werden kann, künftig zu einer Kraft für den Frieden werden können.“

Worum geht es in „Warum?“ ? Es geht um einen Streit. Thema der Auseinandersetzung zwischen Mäusen und Fröschen ist eine unscheinbare, weiße Blüte, die beide besitzen möchten, obwohl sie inmitten einer Wiese dieser weißen Blüten sitzen. Und ganz ehrlich, wie oft beobachten wir solche Streitigkeiten bei Kindern? Es gibt so viele Spielsachen in einem Kinderzimmer und die Kinder streiten sich um ein und dasselbe Spielzeug.

Der Konflikt gipfelt in einem Krieg zwischen Mäusen und Fröschen, in dem beide Parteien sich gegenseitig Fallen stellen und bekämpfen – mit aller Härte und Gewalt. Und am Ende bleibt… ja, was bleibt eigentlich? Verbrannte Erde – keine einzige Blume.

Das Buch gehört zu den Büchern ohne Text – zur Poesie der Stille. Wenngleich die Stille dieses Buches bisweilen unerträglich ist. Bildgewaltige Aquarelle halten uns vor Augen, wie kurz der Weg ist von einer kleinen Streitigkeit zu einem handfesten Konflikt und hin zu einem zerstörerischen Krieg.

„Warum?“ funktioniert einwandfrei ohne Text und lässt uns als Eltern einen großen Spielraum für Erklärungen und Interpretationen. Es erlaubt unseren Kindern, egal in welchem Alter, mit dem Buch zu erkennen, wie sinnlos Gewalt ist. Wenn uns doch die Worte fehlen, so gibt uns die minedition AG ein kostenloses Themenbuch an die Hand, in dem auf die verschiedenen Altersgruppen eingegangen wird. Damit können wir als Eltern oder Pädagogen besser einschätzen, welche Themen wir mit unseren Kindern altersgerecht besprechen können. Dieses Themenbuch ist als kostenfreier Download verfügbar.

Ich möchte der minedition AG in Zürich herzlich für dieses Rezensionsexemplar danken. Dieses Buch wird uns noch sehr lange begleiten und für viel Gesprächsstoff sorgen. Die Leseratte war schon sehr interessiert am Buch, allein mir fehlen noch die Worte über Krieg zu sprechen – gerade jetzt, da er keine reine Fiktion mehr ist.

Nikolai Popov (2021): Warum?. Zürich: minedition AG.

ISBN: 978-3-03934-016-3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s