Home

Schön, dass du da bist!

Seit der Geburt meiner Tochter begleiten uns Lieder, Reime und Gedichte. Sei es beim Essen, Spielen oder Schlafen. Dabei sind es gerade die unvorhersehbaren in Wortwitz verpackten Reime, die sie und mich zum Lachen bringen und die sich sofort tief im Bewusstsein verankern. Reime können trösten, beruhigen, Vertrauen schaffen und sie bilden ein wunderbares Sprachgefühl bei den Kindern aus.

Alles was zum Fürchten groß,
wird auf einmal leicht und klein –
und auf dunklem Schattenmoos
tanzt für uns der Sonnenschein

Daniela Drescher – Von Mut und Zauberei (in: Erbsenfee und Einhornschaf)

Eines Abends saßen wir bei Kerzenschein zum Essen an unserem knorrigen Holztisch und plötzlich stimmt mein Kind den Tischspruch vom Wal an, der durch den Kakao schwimmt. Ich kannte diesen Spruch noch nicht und musste herzlich lachen über diese absonderliche Vorstellung. An dem Abend musste meine kleine Tochter den Spruch bestimmt noch sieben Mal für mich aufsagen und ihre Hände dabei wie eine Walflosse bewegen. Sie war mächtig stolz und ich sehr berührt.

Warum schreibe ich dieses Blog? Finde es heraus.

Neueste Beiträge

Des Jahres bunte Kinder

Ein farbenfrohes Jahreszeitenbuch in schönster Waldorfmanier zum Feiern der Jahresfeste, zum Innehalten und Beobachten und zum Bestaunen mit den Kleinsten. Gerade erschienen – „Des Jahres bunte Kinder“.

Kalle und die Qualle

Ein Mädchen und eine Qualle. Passt nicht? – Passt doch! Und was das für ein tolles Gespann ist, lest ihr in meinem neuen Gedicht.