Für Hund und Katz ist auch noch Platz

Wenn die Bibliothekssuche das Erste ist, was wir tun, wenn wir in eine neue Stadt ziehen, so folgt darauf irgendwann die Suche nach einem Hausarzt bzw., in unserem Falle, einer Hausärztin. Wir hatten gleich doppelt Glück – die Ärztin war und ist klasse und in ihrem stimmungsvoll eingerichteten Wartezimmer lagen im Holzspielständer viele Kinderbücher.

Aus dieser Menge an Büchern angelte meine Tochter ein kleines, absolut zerlesenes Buch, dessen zerfledderte Seiten nur noch an einem dünnen Faden hingen. Durch wie viele Kinder- und Elternhände mag es wohl schon gegangen sein? Wie oft hat es wohl schon Groß und Klein zum Lachen gebracht und in Staunen versetzt?

Axel Scheffler und Julia Donaldson haben mit ihrem Buch „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ ein wirklich wundervolles Kinderbuch geschaffen. Die Reime darin entwickeln eine absolute Eigendynamik und die Figuren erwachen dabei augenblicklich zum Leben.

In der Geschichte reisen eine Hexe und ihre Katze fliegend auf dem Hexenbesen. Dabei lernen sie durch einige Missgeschicke einen Hund, einen Vogel und einen Frosch kennen, die sie begleiten. Ihr größtes gemeinsames Abenteuer gilt es aber erst noch zu erleben, als ein riesiger Drache in der Geschichte auftaucht.

Zum dritten Geburtstag meiner Tochter zog „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ endlich bei uns ein. Ich weiß nicht, wer sich mehr darüber freut, sie oder ich. Tatsache ist, dass ich es mir immer mal, wenn es irgendwo ungenutzt liegt, zu Gemüte führe. Es tut wirklich gut!

Auch die Originalversion des Buches (Room on the Broom) ist einen Blick wert, da sie ebenfalls sehr liebevoll geschrieben ist. Sie wirkt aber meiner Meinung nach anders, als die deutsche Ausgabe. Daran erkennen wir wieder, wie wichtig eine gut gemachte Übersetzung ist. Hier hat Mirjam Pressler wirklich hervorragende Arbeit geleistet.

Ich muss zugeben, dass ich mich gegen das Grüffelo, ebenfalls von Scheffler und Donaldson, immer gesperrt habe. Warum genau kann ich nicht mal sagen. Vielleicht, weil es in aller Munde war und mich sowas immer misstrauisch macht. Nachdem ich jetzt aber diese Geschichte kennen und lieben gelernt habe, werde ich wenigstens mal in der Bibliothek nach dem Grüffelo suchen. Ist es wirklich so gut, wie allseits behauptet, dann werdet ihr hier sicherlich etwas darüber zu lesen bekommen.


Erschienen ist das Buch bei Beltz & Gelberg.

Axel Scheffler / Julia Donaldson (2001): „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“. Weinheim: Beltz & Gelberg

(ISBN: 978-3-407-79342-3)

2 Kommentare zu „Für Hund und Katz ist auch noch Platz

  1. … ich brauch ja nicht viel. 😀 Ja, das Buch haben wir auch, und es ist wirklich liebenswert. Der Grüffelo kommt da bei weitem nicht ran.

    Schönen Blog hast du hier, Marie, ich hoffe, da kommen noch ein paar Beiträge nach. 🙂 Hab deinen Feed jedenfalls abonniert. Und da du ja an tollen Texten Gefallen findest, magst du bestimmt auch das hier: https://www.youtube.com/watch?v=JIm4EWtELGg Deine Tochter zumindest wird es lieben.

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Micha, danke für den Link! Das Video gibt es dann als besonderes Schmankerl zu Weihnachten. 😁
      Schön, dass ihr das Buch auch so gern habt. Es ist wirklich was ganz Besonderes.

      Natürlich freue ich mich auch über dein Abo. Alles Liebe und ein frohes Fest für euch!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s