Wie kleine Tiere schlafen gehen

Über einen relativ kurzen Zeitraum haben sehr viele Gute-Nacht-Bücher ein neues Zuhause bei uns gefunden. Sie wohnen jetzt im geflochtenen Sisal-Schlafkorb gleich neben dem Bett. Jeden Abend wandert eines der kleinen Schätze mit in das wohlig weiche Bett und die Geschichte erwacht bei Schummerlicht zum Leben.

Heute möchte ich euch ein wunderschönes sensorisches Gute-Nacht-Buch von Marina Rachner und Anne-Kristin zur Brügge vorstellen.

Die Eule hält ihr Küken fest '
im kuschlig weichen Eulennest
"Ich hab dich lieb. SCHUHU, SCHUHU!"
Und schon macht es die Augen zu.

Die Kinder begleiten in diesem Buch verschiedene Tierkinder beim Schlafen. So lernen wir in den Paarreimen, wie die Eule, der Löwe, die Maus, der Affe oder die Katze ihre Babys zur Ruhe bringen.

Auf der letzten Doppelseite ist ein wunderschönes Gedicht zu finden, welches das Buch auf besonders ruhige und liebevolle Weise zusammenfasst und den Tag sanft beschließt.

Was dieses niedliche Pappbilderbuch so besonders macht, ist die Tatsache, dass die Kinder die Geschichten nicht nur sehen oder hören können. – Sie können die Tierkinder fühlen.

Und so da sich nichts auf der Welt gleicht und alles besonders ist, ist auch ein jedes Tier in diesem Buch einzigartig in Bezug auf das es bedeckende Fell. Mal ist es wuschelig, mal rau oder glatt. Mal ist es weiß, mal braun oder grau.

Dieses Buch wird dadurch zu einem echten Erlebnis und wir möchten es nicht mehr missen bei unserem allabendlichen Einschlaf-Ritual.


Erschienen ist es im Oetinger Verlag.

Marina Rachner/ Anne-Kristin zu Brügge (2019): „Wie kleine Tiere schlafen gehen“. Hamburg: Verlag Friedrich Oetinger GmbH

(ISBN: 978-3-7891-1043-6)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s